Fragen und Antworten

Was muss ich beachten, wenn ich ein rezeptfreies Abführmittel aus der Apotheke einnehme?

Wichtig ist vor allem, dass Sie die Dosierungsvorschriften und sonstigen Hinweise einhalten. Eine langfristige Einnahme sollte immer mit Ihrem Arzt abgestimmt sein.

Kommt chronische Verstopfung allein von ungünstiger Ernährung?

Nein, chronische Verstopfung wird durch eine Vielzahl von Faktoren ausgelöst, die zu einem verzögerten Stuhltransport führen. Es kann auch sein, dass die Darmperistaltik ungenügend koordiniert ist oder andere Probleme vorliegen, die trotz eines normalen Transits des Darminhalts eine Verstopfung verursachen.

Hilft viel trinken bei chronischer Verstopfung?

Genügend zu trinken ist immer wichtig. Eine Steigerung der Trinkmenge über das normale Maß hinaus hat allerdings keinen zusätzlichen positiven Effekt.


Alle Fragen

Servicecenter

› Informations- broschüren


Tipps für Angehörige




Juni 2014 - DE/LO/RES/14/0049
Diese Website dient nur zu Informationszwecken und darf nicht zur Diagnose oder Behandlung von gesundheitlichen Problemen oder Krankheiten genutzt werden. Die Website ersetzt nicht die Konsultation bei Ihrem Arzt. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.